Zweck und Mittel müssen zueinander passen

Für spezielle Anwendungsbereiche werden spezielle Lösungen benötigt - dies ist uns bewusst.

Auf Basis unseres Taktischen Präzisionsgewehrs 3 (TPG-3) bieten wir Ihnen für den jeweiligen Einsatzzweck optimerte Lösungen an. Dies können bespielsweise vollschallgedämpfte oder auch gewichtsoptimierte Waffensysteme sein.

Lösungen für Ihre Anwendungsbereiche erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit Ihnen und legen dabei Wert auf Schnelligkeit und Flexibilität. Dies erreichen wir vor allem durch generative Verfahren des Rapid Prototypings wie beispielsweise Stereolithografie (STL) und Selektives Lasersintern (SLS), die den Entwicklungsprozess wesentlich verkürzen. Die Nähe zum Hochtechnologiestandort München erlaubt unkomplizierten Zugriff auf modernste Verfahren im Prototypenbau.

 

Dämpfung der Abschusssignatur

Der taktische Suppressor für das TPG-3 ist multikaliberfähig und für die Kaliber 7,62 x 51 NATO, .300 Winchester Magnum und .338 Lapua Magnum ausgelegt. Er reduziert die akustische und optische Signatur erheblich und reduziert Aufwirbelungen von Sand und Staub beim Schuss auf ein Minimum. Mittels einer Schnellkupplung kann der Suppressor in Sekundenschnelle wiederholgenau am Lauf befestigt werden.

 

Unser TPG-3 ist auch in einer vollschallgedämpften Version erhältlich. Dabei stehen Varianten für Unterschall-, wie auch Überschallmunition zur Verfügung.

Bei der Entwicklung haben wir dem Multikalibergedanken konsequent Rechnung getragen und bieten den Lauf mit Schalldämpfer als Wechseloption für das TPG-3 an.

Falls Sie detailliertere Informationen benötigen, stellen wir Ihnen gerne Datenblätter zur Verfügung.